Ausrustung und zubehor

Zur Gewährleistung des notwendigen Niveaus an Komfort und Bequemlichkeit während des Reisens werden unsere Gruppen mit allen notwendigen Ausrüstungen für die Organisierung des abendlichen Lagers sowie eine rechtzeitige und qualitätsgerechte dreimalige Verpflegung aller Teilnehmer der Expeditionsgruppe ausgestattet. 

Als Basis für das Lager dient ein Zelt des Modells World of Maverick Cosmos 600 mit einem Durchmesser von 6 Metern und einer Höhe von 3 Metern, das für eine komfortable Unterbringung der ganzen Gruppe ausgelegt ist. Unabhängig von den Witterungsbedingungen wird das Abendmahl durch keinen Wind oder Regen beeinträchtigt.

Шатёр World of Maverick Cosmos 600
In dem speziellen Pritschenaufbau des Begleitfahrzeuges sind zwei große Kühlzellen montiert worden, in denen Fleisch, Fisch, Molkereiprodukte, schnell verderbliche Lebensmittel und Getränke transportiert werden. 

Ein großer Kochtopf aus Gusseisen, ein Grill, ein 20-kW-Gaskocher, ein professionelles Kochgeschirr-Set sowie Geschirr für alle Mitglieder der Gruppe.

Als eine Reservestromversorgungsquelle für die Gruppe wird ein leistungsstarker Benzingenerator dienen. Im Bedarfsfall kann man von ihm aus das Stromversorgungssystem des Begleitfahrzeuges und alle an ihm angeschlossenen weiteren Systeme versorgen. 

Im Begleitfahrzeug befindet sich ein eingebauter 320-Liter-Tank für Brauchwasser. Diese Menge sollte für die technischen Bedürfnisse der ganzen Gruppe bei einer regelmäßigen Auffüllung aus natürlichen Gewässern und künstlichen Quellen reichen.   


Das Modul ist mit einem autonomen Stromversorgungssystem ausgerüstet, das aus den folgenden Teilen besteht: 
  • Trennschalter;
  • 12-Volt-Akku-Batterien, Typ: AGM, Kapazität: 60 Аh;
  • Reiner-Sinus-Spannungswandler: 12-220 V, Leistung: 900 W;
  • WAECO-Dometic-Ladewandler;
  • Solarpanel, Leistung: 100 W;
  • Solarregler von WAECO-Dometic. Das Aufladen der Akku-Batterien erfolgt beim Fahren, bei laufendem Motor durch das Stromversorgungssystem des Fahrzeugs über einen Ladewandler und durch das Solarpanel über einen Laderegler. 

Das Wasserversorgungssystem des Wohnmoduls besteht aus einem 70-Liter-Wassertank, der sich im vorderen Teil des Moduls befindet, einer elektrischen Pumpe mit einer Leistung von 8 l/min sowie einer Mischbatterie mit angeschlossener Brause.

Das Beheizen des Moduls erfolgt mit einer Webasto-Luftheizung, die mit Diesel arbeitet und einen eingebauten Durchlauf-Wassererhitzer besitzt. 

Für die Beleuchtung des Moduls sind 3 LED-Leuchten innen und eine zusätzliche Leuchte für die Außenbeleuchtung über der Eingangstür vorgesehen.

Grundausstattung eines TERRACHODs für einen Einsatz bei einer organisierten Expedition:

  • Gas für die Zubereitung der Verpflegung;
  • Wasservorrat - 70 Liter;
  • Bettzeug und Handtücher;
  • Campingstühle – 4 St.;
  • Campingtisch – 1 St.; 
Ausrüstung des TERRACHODs zur eigenständigen Nutzung: Grundausstattung +

  •  GPS-Navigator;
  • 1 Satz Campinggeschirr;
  • Einweggeschirr.

Schreiben Sie uns


CAPTCHA